© Colette Sadler
© Colette Sadler
© Colette Sadler

ARK 1

Colette Sadler (UK) mit Mikko Gaestel

Tags
Produktionsleitung und Gastspielmanagement
Tanz

Aufgrund eines nicht zu behebenden Fehlers ist “ARK 1” von seinem Hauptnetzwerk getrennt worden. Die einsame, humanoide Künstliche Intelligenz an Bord schwebt seit Jahrhunderten durchs All und wird von digitalen Geistern und Halluzinationen heimgesucht. In einem Zustand des Verfalls versucht es, die Spuren der verschwundenen menschlichen Existenz, die es in sich trägt, zu begreifen. Welche Fragmente der Daten und des Wertesystems werden erhalten oder in der Obsoleszenz versinken? In dieser immersiven Solo-Performance-Installation befragen die Choreografin Colette Sadler und der bildende Künstler Mikko Gaestel im Rahmen einer virtuellen 3D-Umgebung die Zukunft des Menschen in Beziehung zur Technologie.

Mitwirkende

Choreografie, Text und künstlerische Leitung
Colette Sadler
Video, Installation
Mikko Gaestel
Performance
Leah Marojevic
3D Animation
Alexander Pannier
Dramaturgische Unterstützung
Alan McKendrick
Kostüm
Colette Sadler
Theo Clinkard
Sound
Samir Kennedy
Heiko Tubbesing
Produktionsleitung
Catherine Launay
Gefördert durch
Nationale Performance Netz "Stepping Out" Fund, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen der Initiative NEUSTART KULTUR, Hilfsprogramm Tanz.
Mit freundlicher Unterstützung
funds Creative Scotland
TWR Glasgow
tanzhaus nrw
fabrik Potsdam
In Kooperation mit
Tanz im August, Berlin
Sophiensaele, Berlin
Kultur Büro Elisabeth, Berlin

Aufführungen

Video